Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Arbeit als Mitglied des Deutschen Bundestages. 

Als Ihr direkt gewählter Abgeordneter biete ich Ihnen weiterhin die Möglichkeit, mit mir in einem regen Dialog zu bleiben. 

Meine Mitarbeiter und ich sind in unseren Wahlkreisbüros in den Hansestädten Stendal und Salzwedel und in Berlin für Sie vor Ort.

Gerne informieren wir Sie über meine Arbeit im Deutschen Bundestag und die Arbeit der Bundesregierung.

Ihr
Jörg Hellmuth
Mitglied des Deutschen Bundestages

 




Jörg Hellmuth, MdB konnte sich
in der Clausewitz-Kaserne Burg von dem hohen Ausbildungstand der Bundeswehr überzeugen.


 
13.10.2016

Die CDU-Kreisverbände Altmarkkreis Salzwedel und Stendal nominierten, auf ihrer Wahlkreismitgliederversammlung für den Wahlkreis 66 Altmark, Eckhard Gnodtke als CDU-Direktkandidat für die nächste Bundestagswahl.

weiter

06.10.2016

Am 21.09.2016 hat Bundesminister Alexander Dobrindt (CSU) ein Investitionspaket mit Baufreigaben vorgelegt. Das Paket enthält 24 Projekte für Bundesfernstraßen, die jetzt umgesetzt werden sollen sowie 3 Projekte in Sachsen-Anhalt. Das Gesamtvolumen für die 3 Projekte beträgt 129 Mio.Euro. 

weiter

31.08.2016
Jörg Hellmuth: Schnöggersburg ist wichtig zur Vorbereitung der Soldaten auf Auslandseinsätze
Einzigartige Übungsstadt in Europa / Kostenerhöhung und Zeitverschiebung genau ermitteln
Die Übungsstadt Schnöggersburg ist wichtig zur Vorbereitung unserer Soldaten auf die Auslandseinsätze. In dieser Form ist sie in Europa einzigartig. Die Ursachen für die Kostenerhöhung und die Zeitverschiebung sind in nächster Zeit genau zu ermitteln.

Bei einem Besuch vor ca. 1,5 Jahren konnte ich mich über den damaligen Baufortschritt informieren, insofern bin ich überrascht, aus den örtlichen Medien von einem Kostenanstieg und von einem späteren Fertigstellungstermin zu erfahren.
 

01.06.2016
Altmärker aus dem Wahlkreis 66 auf Stippvisite in Potsdam und in Berlin
Eindrucksvolle Erlebnisse, eindrucksvolle Vorträge – nach zwei Tagen Aufenthalt in Potsdam und in Berlin waren sich die 47 politisch interessierten Altmärker aus dem Wahlkreis 66 einig: Die Zwei-Tages-Fahrt auf Einladung ihres Bundestagsabgeordneten Jörg Hellmuth war durchweg gelungen.
 
Erster Anlaufpunkt Anfang Juni war der Besuch im „Wald der Erinnerung“ in Schwielowsee bei Potsdam, der 2014 eingeweiht wurde. Dieses Areal dient den Familien gefallener deutscher Soldaten im Ausland zur Erinnerung an ihre Angehörigen. Das Besondere daran: Die zum Teil nur provisorischen Ehrenhaine aus den Einsatzländern wurden nach Schwielowsee transportiert. Ziel bei der Anlage war es, die Ehrenhaine aus dem Ausland möglichst im Originalumfang, z. T. verkleinert, aber maßstabsgetreu, zu rekonstruieren.
 
weiter

30.05.2016

Sieben Mitglieder des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag, darunter auch der Abgeordnete Jörg Hellmuth, besuchten am 30. Mai das Einsatzführungskommando der Bundeswehr bei Potsdam. Themen waren der Aufbau, die Aufgaben und die Arbeitsweise des Kommandos bei der Führung der derzeit 16 Einsätze der Bundeswehr im Ausland.

 
 
weiter

17.05.2016
Mitgliederversammlung des Förderkreises der Hochschule in Stendal wählt neuen Vorstand
Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Förderkreises für den Standort Stendal der Hochschule Magdeburg-Stendal konnten sowohl der Förderkreis als auch die Hochschule selbst auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken.
weiter