Besuchen Sie uns auf http://www.joerghellmuth.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
13.02.2017, 00:00 Uhr
Wahl des Deutschen Bundespräsidenten 2017 durch die 16. Bundesversammlung

Auch Jörg Hellmuth hat an der Wahl des deutschen Bundespräsidenten 2017 am 12. Februar 2017 im Reichstagsgebäude in Berlin teilgenommen und den neuen Bundespräsidenten durch seine Stimme unterstützt.

Der SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier wurde am 23. Oktober 2016 vom SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel als Bundespräsident vorgeschlagen.
Steinmeier war zum Zeitpunkt seiner Nominierung Bundesminister des Auswärtigen im Kabinett Merkel III. Seine Wahl galt aufgrund der großen Mehrheit der ihn unterstützenden Parteien in der Bundesversammlung von Beginn an als gesichert. Zuvor trat Steinmeier am 27. Januar 2017 als Außenminister zurück. Sein Nachfolger wurde der bisherige Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, der seinen Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur an Martin Schulz abgetreten hatte.

Gewählt wurde Frank-Walter Steinmeier mit etwa 74 % der abgegebenen Stimmen. Nach seiner Zusage beginnt seine Amtszeit mit dem 19. März 2017. Damit löst Frank-Walter Steinmeier den bisher amtierenden Bundespräsidenten Joachim Gauck ab.

Die 16. Bundesversammlung hatte 1260 Mitglieder. Außer den Mitgliedern des Bundestags bestimmten die Landtage weitere 630 Personen. Die Bundesversammlung leitete der Präsident des Bundestages, Norbert Lammert (CDU).